Sie sind hier:  Diagnostik und Entwicklung » Arbeitserprobung

Arbeitserprobung und Eigungsabklärung (AP/EA)

Vor der Entscheidung für einen Beruf stehen viele Fragen, die junge Menschen häufig nicht alleine beantworten können. Eltern, Lehrer und Berater können oft nur begrenzt helfen. Fähigkeiten, persönliche Neigungen, Ressourcen und Grenzen sind nicht immer klar erkennbar.

In dieser Situation helfen Arbeitserprobungen und Eignungsabklärungen. 

Unter professioneller Anleitung werden berufspraktische, schulische und persönliche Kompetenzen ermittelt, Ressourcen erkennbar sowie Belastungsgrenzen deutlich. Sie dienen als Grundlage für anstehend Entscheidungen.

Die Maßnahmen richten sich an:

  • benachteiligte junge Menschen,
  • Menschen mit intellektuellen Minderbegabungen,
  • Menschen mit psychischen Störungen,
  • Menschen mit mit geistigen Behinderungen, 
  • Menschen mit Körper- und Sinnesbehinderungen sowie
  • Klienten der medizinischen Rehabilitation.

Die Kosten können von unterschiedlichen Leistungsträgern übernommen werden. Bei der Klärung helfen wir Ihnen gerne weiter.

Kontakt

Marion Schuler
Telefon 0751 3555-6112
Telefax 0751 3555-6109
marion.schuler(at)bbw-rv.de