Newsletter

Ulm: Zwei neue Ausbildungsberufe geplant

Der bevorstehende Umzug des Regionalen Ausbildungszentrums (RAZ) Ulm macht's möglich: In den neuen, wesentlich größeren Räumlichkeiten der zum BBW gehörenden Bildungseinrichtung in der Ulmer Schillerstraße finden nicht nur die bisherigen elf Ausbildungsgänge Platz, geplant sind auch zwei neue Berufe: Fachwerker/-in für Gebäude- und Umweltdienstleistungen sowie Fachverkäufer/in im Lebensmittelhandwerk Fachrichtung Fleischerei. Ausbildungsbeginn: September 2010.

Dienstleistungen rund um Gebäude und Umwelt
Mit dem Umzug in das neue Domizil will das RAZ Ulm sein Ausbildungsangebot erweitern und Jugendlichen mit besonderem Förderbedarf ab September 2010 unter anderem eine dreijährige Ausbildung zum Fachwerker für Gebäude- und Umweltdienstleistungen ermöglichen.

Vielfältige Einsatzgebiete

Jobs für Fachwerker für Gebäude- und Umweltdienstleistungen gibt es beispielsweise in Bauhöfen, Gebäudereinigungsfirmen, Schulen, Kinder- und Altenheimen, Krankenhäusern sowie Hotels und Tagungsstätten. Zu ihren Aufgaben gehören einfache Reparaturen, Reinigungsarbeiten innerhalb und außerhalb des Gebäudes, Schneeräum- und Streuarbeiten, manuelle und maschinelle Metallverarbeitung, Garten- und Anlagenpflege sowie die Wartung von Geräten und Maschinen. Im letzten Lehrjahr werden die Weichen zu den Ausbildungsschwerpunkten Metalltechnik oder Gartenpflege gestellt.

Ebenfalls neu: Fleischereifachverkäufer
Im Zuge der Umbau- und Sanierungsmaßnahmen am neuen RAZ-Standort, dem ehemaligen Gebäude der Textilfirma "Herbst", wird auch ein Metzgerladen eingerichtet. Hier sollen künftig - ebenfalls neu im RAZ - Fachverkäufer im Lebensmittelhandwerk (Fachrichtung Fleischerei) ausgebildet werden.
Sie trifft man in Fleischereien, Fleischtheken in Supermärkten oder mobilen Verkaufsstationen an, wo sie neben dem Verkauf und der Beratung von Kunden auch für die Zubereitung von Büffetplatten und küchenfertigen Erzeugnissen sorgen.

Attraktive Berufe mit guten Perspektiven
Mit diesen beiden Berufen kommt das RAZ den Wünschen der Agentur für Arbeit Ulm nach, gerade auch solche am Arbeitsmarkt gefragten Berufe auszubilden. RAZ-Abteilungsleiterin Birgit Simon: "Für unsere Jugendlichen wollen wir zwei weitere attraktive Ausbildungsbereiche anbieten, die auch eine gute Perspektive auf Beschäftigung bieten."

Kontakt:
Birgit Simon
RAZ Ulm, Ulmergasse 15, 89073 Ulm
Neue Adresse ab 1.9.2010: Schillerstraße 15, 89077 Ulm
Tel.: 0731/96878-20
Fax: 0731/96878-11
E-Mail: Birgit.Simon(at)raz-ulm.de

Kontakt

Berufsbildungswerk
Adolf Aich gGmbH
Geschäftsführung
Herbert Lüdtke
Schwanenstraße 92
88214 Ravensburg

Telefon 07 51/35 55-8
Telefax 07 51/35 55-61 09
E-Mail info(at)bbw-rv.de