Sie sind hier:  Ausbildung und Berufe »  Gemeinsam ausbilden mit Betrieben » BBW-Azubis beschäftigen

Informationen für Betriebe

Vorteile, BBW-Auszubildende zu beschäftigen

Lernbehinderte stark machen

Unser Ziel ist, dass BBW-Auszubildende als vollwertige Arbeitskräfte dem allgemeinen Arbeitsmarkt zur Verfügung stehen. Als Kooperationsbetrieb tragen Sie mit Ihren Ausbildungsstellen ganz wesentlich zu einem erfolgreichen Berufsstart dieser Menschen bei.

Schwerbehindertenabgabe kann entfallen

Schwerbehidertenabgabe nach Sozialgesetzbuch IX, § 80, Absatz 2
Nach dem Gesetz sind Lernbehinderte Schwerbehinderten gleichgesetzt. Ein lernbehinderter Auszubildender ersetzt einen Pflichtarbeitsplatz für einen schwerbehinderten Menschen. Bildet ein abgabepflichtiger Betrieb (Jahresdurchschnitt von 20 Mitarbeitern) einen Menschen mit Lernbehinderung aus, trägt er dies in sein Verzeichnis (HWK bzw. IA) ein. Dadurch verringert sich seine Quote um 5%. Der Betrieb spart somit Geld.

Weiterführende Infos

Fachkräftemangel: Demographische Entwicklung
www.zukunftsradar2030.de

Kontakt

Oliver Schweizer
Telefon 0751 3555-6117
oliver.schweizer(at)bbw-rv.de

Praktikanten beschäftigen?
Kontaktformular

Sie wollen Auszubildende beschäftigen?
Kontaktformular

Modellversuch VAmB
TrialNet

Ende März 2015 beendet