Sie sind hier:  Aktuelles & Informationen »  Presse 

Kinder kochen im BBW

RAVENSBURG – "Warum kannst Du so gut kochen?" Die Maxis der Kindertagesstätte Klösterle in Ravensburg waren kürzlich zu Gast beim Küchenmeister Dirk Eberhard vom Berufsbildungswerk Adolf Aich Ravensburg (BBW).

 

Pommes und Hamburger auf der Wunschliste

Täglich liefert das BBW das Mittagessen ins Klösterle. Das schmeckt nicht nur gut, sondern ist mit reichlich Gemüse und Salaten auch sehr gesund. Jetzt wollten die Kinder sehen, wo das Essen gekocht wird. Dirk Eberhard, Leiter der Betriebsgastronomie und Marktwirtschaft Bad Waldsee lud zu einem Probekochen in die Ausbildungsküche im BBW ein. Das Menü entsprach nicht ganz der Wunschliste. Aber Ofenkartoffeln statt Pommes und Rinderhacksteak statt Hamburger wurden von den Kleinen voll und ganz akzeptiert.

Alle helfen mit

Im Restaurant ist der Tisch schon gedeckt. "Hier riecht es gut." Die Kinder sind begeistert. "Dürfen wir jetzt etwas essen?" Während in der Kantine nebenan das Essen ausgegeben wird, führt Dirk Eberhard seine Gäste in die Ausbildungsküche. Manche Nasenspitze reicht nur bis an den Tischrand. "Kriegen wir auch eine Schürze?" Doch da muss Eberhard passen. Solche kleinen Größen führt das BBW nicht. Aber er verteilt Kochmützen und hat in seiner Küche extra einen niedrigen Tisch aufgestellt. Alle dürfen beim Kochen helfen.

Kochen ist gar nicht so einfach

"Bevor wir anfangen, waschen wir unsere Hände", erklärt Eberhard. "Damit das Essen nicht dreckig wird", wissen die Kleinen. Eifrig helfen sie bei der Zubereitung. Es ist schwierig, die Kartoffeln zu schneiden. Die gewünschten Pommes schauen eher nach Quadern und Dreiecken aus. Eberhard ist von so viel Kreativität begeistert, kniet sich selbst neben die Kinder, hilft beim Schälen und Schneiden. Vor dem Herd hat er ein Podest aufgestellt, damit die Kinder in den Kochtopf schauen können. Abwechselnd dürfen sie die Suppe rühren.

Wo angehende Beiköche im BBW ausgebildet werden

Wieder stehen die Kinder vor dem Waschbecken Schlange. Eier aufschlagen, würzen, Teig für die Frikadellen vorbereiten. Nur auf Zehenspitzen reichen die Hände bis in die Schüssel. Eberhard hilft beim Kneten, portioniert unter den Argusaugen der Kinder das Fleisch für die Pfanne, die in Eberhards Küche einer Sitzbadewanne gleicht. In den Dampf beim Ablöschen würden sie am liebsten hineinkriechen. Den Joghurttraum mit Honig und Banane muss Eberhard in Sicherheit bringen: "Ihr habt schon genug geräubert."

Satt, müde und beeindruckt

Die Zucchini sind zwar einfach zu schneiden, wecken aber nicht die Begeisterung der Kinder. "Bitte ohne Gemüse", wünscht sich nicht nur ein Kind. Die Erzieherinnen sind konsequent: "Alles wird probiert." Azubis vom BBW haben den Tisch gedeckt, mit Rosen und gefalteten Servietten. "Kannst du das auch?" Eberhard lacht und faltet. Die Kinder testen den Meisterhut von Eberhard. Er rutscht über das Gesicht. Eberhard bekommt ihn zurück, übernimmt wieder Verantwortung für die Küche. Die Kinder sind satt, müde und beeindruckt.

 


Kontakt:
Stiftung Liebenau Kommunikation
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren

Telefon 07542 10-1181
Telefax 07542 10-1117

erstellt am 23.11.2010



Die Kindertagesstätte Klösterle zu Gast im BBW

Die Kindertagesstätte Klösterle war zu Gast in der Ausbildungsküche im Berufsbildungswerk Adolf Aich Ravensburg (BBW). Denn das BBW liefert das Mittagessen ins Klösterle. Unter Anleitung von Küchenmeister Dirk Eberhard durften die Kinder selbst hinter dem Herd stehen, wo täglich gesundes Essen für viele Menschen gekocht wird.

 

Karotten schneiden

"Mögt ihr Karotten?" Die Kinder sind begeistert. Küchenmeister Dirk Eberhard unterstützt beim schwierigen Schneiden mit dem Zicke-Zacke-Messer.

 

Kartoffeln marinieren

Kinder haben ihre Pommes selbst geschnitten. Sie marinieren die Kartoffeln mit Thymian und Rosmarin in Olivenöl, natürlich Handarbeit.

 

Das haben wir selbst gekocht!

"Das haben wir selbst gekocht."

 

Warum kannst Du so gut kochen?

"Warum kannst du so gut kochen?", fragen die Kinder von der Kindertagesstätte Klösterle den Küchenmeister Dirk Eberhard beim gemeinsamen Essen. Schnell sind sich die Kinder einig: "Du hast bestimmt eine Kochschule besucht."