Sie sind hier:  Aktuelles & Informationen »  Presse 

Berufsbildungswerk Adolf Aich ehrt seine Jubilare

RAVENSBURG – "Mitarbeiter sind der größte Schatz, worauf ein Unternehmen bauen kann." In einer Feierstunde im Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) der Stiftung Liebenau würdigte Albert Erb langjährige Mitarbeiter. Der Leiter der BBW-eigenen Josef-Wilhelm-Schule begrüßte 30 Jubilare. Gemeinsam haben sie 625 Dienstjahre in das Wohl junger Menschen mit Förderbedarf investiert, "und dafür gebührt Ihnen unser Dank und unsere Anerkennung."

Engagement für junge Menschen

"Wir haben viel geschaffen und gut zusammengearbeitet", lobte Albert Erb. "Nur durch Ihr Engagement und Ihre unermüdliche Mitarbeit hat sich das BBW so entwickelt und ist so gut geworden, wie es heute dasteht." Seit über 30 Jahren werden Jugendliche mit Förderbedarf im BBW in Ravensburg ausgebildet, auf Berufe vorbereitet und in den ersten Arbeitsmarkt integriert. Die Abteilungsleiter lobten die enorme Flexibilität ihrer Mitarbeiter, ihren Fleiß und ihre Aufgeschlossenheit für neue Herausforderungen im BBW. "Sie haben immer ein offenes Ohr für die jungen Menschen, für ihre Bedürfnisse und Sorgen." Hilde Kienle von der Mitarbeitervertretung und deren stellvertretender Vorsitzender Hubert Rieser dankten den langjährigen Mitarbeitern für ihr außerordentliches Engagement um die Ausbildung, das Wohl und die Zukunft junger Menschen.

Viel Empathie mitgebracht

Erika Truckenmüller, Thomas Höschele, Andrea Beck, Erwin Koch, Lutz Nischelwitzer, Hubert Rieser, Marlies Unterberger, Klaus Wohlhüter, Rainer Goetz und Gerhard Riek haben 30 Jahre im BBW mitgewirkt und mitgestaltet. "Sie haben viel Empathie für junge Menschen mitgebracht. Sie haben sich den Veränderungen im BBW gestellt, die jungen Menschen nie aufgegeben und sich beruflich immer weiter entwickelt." In ihrer Laudatio wertschätzten die Abteilungsleiter das immerwährende Mitsorgen und Mitgestalten im BBW.

"Gute Arbeit geleistet"

Hans-Jürgen Gregor, Lothar Achenbach und Hilde Kienle wurden für ihre 25-jährige Mitarbeit geehrt. Jutta Kubitscheck, Ursula Baldauf, Andre Münchow, Roswitha Egger, Sonja Götz und Ursula Weißgerber galt der Dank für 20-jährige Mitarbeit. Matthias Braun, Tanja Flechsler, Armin Stieler, Jutta Uhlhaas, Pamela Weiß, Dolores Garcia Tafel, Mathias Wätzig, Heiko Beermüller, Anneliese Domberg, Monika Gaiser und Milena Licul arbeiten seit zehn Jahren im BBW. "Und auch das ist schon eine lange Zeit", sagte Albert Erb, mahnte zum Innehalten und ermutigte zum Zurückblicken: "Sie haben gute Arbeit geleistet."

Dankeschön

Als Dankeschön überreichten die Abteilungsleiter den Jubilaren eine Urkunde der Stiftung Liebenau, Blumen sowie eine "Regiokiste" und luden zum gemeinsamen Abendessen an die festlich gedeckten Tische im BBW-Restaurant ein. Die "Regiokiste" wird seit vielen Jahren im Schreinerzentrum im BBW hergestellt und ist mit regionalen Produkten aus dem Liebenauer Landleben der Stiftung Liebenau bestückt.

 


 

Kontakt:
Teamwork Kommunikation und Medien GmbH
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren
Telefon 07542 10-1181
Telefax 07542 10-1117
info(at)teamwork-kommunikation.de
www.teamwork-kommunikation.de

 

 

erstellt am 18.03.2012



Die Jubilare des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) Ravensburg

Geehrt für insgesamt 625 Dienstjahre: die Jubilare des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW) Ravensburg mit Albert Erb, Leiter der Josef-Wilhelm-Schule (rechts).