Sie sind hier:  Aktuelles & Informationen »  Presse 

"BBW Open" lockt zahlreiche Besucher an

RAVENSBURG – Über 1 200 Besucher sind am vergangenen Sonntag in die Ravensburger Südstadt zum "BBW Open", dem Tag der offenen Tür des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW), geströmt. Dort konnten sie sich über das Ausbildungsangebot der zur Stiftung Liebenau gehörenden Einrichtung informieren, sich an zahlreichen Mitmachaktionen beteiligen und einem prominent besetzten Grillwettbewerb beiwohnen.

 

Drei Männer am Grill

Flankiert von jugendlichen Beikoch-Azubis und BBW-Küchenchef Dirk Eberhard traten der Ravensburger Landtagsabgeordnete Manfred Lucha, Bauinnungsobermeister Rolf Metzger und BBW-Geschäftsführer Herbert Lüdtke in einen launigen kulinarischen Wettstreit. Am Ende gab es vier Sieger: das Trio am Grill und das Publikum, das mit einem Dreigänge-Menü verköstigt wurde. Während Lüdtke zur Vorspeise Forellenfilets auftischte, widmete sich Lucha den Fleischspießen, ehe Metzger zum Abschluss leckere Schokobananen servierte. Und das Ergebnis? "Sensationell", so das fachkundige Urteil aus dem Mund von Moderator Ralf Hörger von der "VitalZunge", der mit launigen Worten die Veranstaltung unter freiem Himmel im BBW-Innenhof kommentiert hatte.

Blick in die Werkstätten

Doch der Wettkampf am Grill war nur eines von vielen Attraktionen beim diesjährigen "BBW Open". So hatten die Jugendlichen aus dem BBW zusammen mit ihren Ausbildern ein buntes Programm für die ganze Familie auf die Beine gestellt. In den Klassenräumen und Werkstätten ließen sich Azubis aus den verschiedensten Berufsbereichen über die Schultern schauen, zudem hatte das Wohnheim seine Türen für einen Blick hinter die Kulissen geöffnet. An jeder Ecke gab es etwas anderes zu entdecken. So boten angehende Altenpflegehelferinnen Handmassagen an, während Azubis aus dem BBW-Schreinerzentrum ihre selbstgefertigten Produkte ausstellten.

Spannende Mitmachaktionen

Interessierte Besucher konnten auch selbst Fingerfertigkeit und handwerkliches Geschick beweisen: so etwa am Steuer eines Baggers, bei der Herstellung von Minidachstühlen und Solitär-Spielen aus Holz oder von Spielscheiben aus Metall. Dazu gab es Schminken und Basteln für Kinder, einen Hau-den-Lukas, musikalische und tänzerische Darbietungen, eine Torwand sowie eine rasante Seifenkistenbahn. Und mutige Kletterer wagten sich auf der "Himmelsleiter" in schwindelnde Höhen. Großer Andrang herrschte auch in der BBW-Kantine, wo Lehrlinge und Ausbilder für das leibliche Wohl der vielen Besucher sorgten.

Alle Infos zum Einstieg in den Beruf

Natürlich kam neben dem Unterhaltungsprogramm auch die Information nicht zu kurz: Auf einem "Markt der Möglichkeiten" wurde das breite Bildungsangebot der Einrichtung vorgestellt, und die Fachleute des BBW standen bei allen Fragen rund um den Einstieg in den Beruf Rede und Antwort. Über 700 Jugendliche absolvieren hier mit Unterstützung von Fachdiensten und Experten eine Ausbildung in einem von über 50 Berufen oder eine berufsvorbereitende Maßnahme. Zum ersten Mal fand das "BBW Open" in diesem Jahr gemeinsam mit dem deutschen Reha-Tag statt, der bundesweit unter dem Motto "REchtzeitig HAndeln – Reha ist Vielfalt" mit zahlreichen Veranstaltungen begangen wurde.

 

Die Grill-Rezepte vom "BBW Open" 2011

Interessiert an Forellenfilets und Co.? Hier gibt es die drei Rezepte des Grillwettbewerbs als PDF-Dateien:

Forellenfilet in der Folie gegart mit Gemüsestreifen, Champignons und Kirschtomaten

Grillspieß mit Hähnchenbrust und Ananas in Curry-Sesam-Marinade

Gegrillte Schokobanane

 

 


Kontakt:
Teamwork Kommunikation und Medien GmbH
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren

Telefon 07542 10-1181
Telefax 07542 10-1117
info(at)teamwork-kommunikation.de
www.teamwork-kommunikation.de

 

erstellt am 27.09.2011



Mitmachaktion Metall

Bei zahlreichen Mitmachaktionen konnten die Besucher des "BBW Open" unter Anleitung der Azubis verschiedenste Produkte herstellen – wie hier ein Spiel aus Metall.

 

Manfred Lucha am Grill

Lokalprominenz beim Grillwettbewerb: Auch der Ravensburger Landtagsabgeordnete Manfred Lucha trat beim "BBW Open" zum kulinarischen Wettstreit an.

 

Maler- und Lackiererbereich

Tag der offenen Werkstatt-Türen im BBW: Die Azubis – hier ein Jugendlicher aus dem Maler- und Lackiererbereich –  ließen sich bei ihrer Arbeit über die Schultern schauen.