Sie sind hier:  Aktuelles & Informationen »  Presse 

Das BBW präsentiert sich auf der IBO 2011

RAVENSBURG/FRIEDRICHSHAFEN – Mit einer bunten Mischung aus Action, Information und Leckerem aus der Backstube präsentiert sich das BBW bei der IBO 2011 (23. bis 27. März) in Friedrichshafen. Für Spaß und Unterhaltung am BBW-Stand (Nr. 110 in Halle B3) sorgen unter anderem eine rasante Seifenkistenbahn, eine waghalsige Himmelsleiter und eine Mini-Fräsmaschine. Um das leibliche Wohl der Messebesucher kümmert sich das BBW-Café.

RAVENSBURG/FRIEDRICHSHAFEN – Mit einer bunten Mischung aus Action, Information und Leckerem aus der Backstube präsentiert sich das Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW) bei der IBO 2011 (23. bis 27. März) in Friedrichshafen. Für Spaß und Unterhaltung am BBW-Stand (Nr. 110 in Halle B3) sorgen unter anderem eine rasante Seifenkistenbahn, eine waghalsige Himmelsleiter und eine Mini-Fräsmaschine. Um das leibliche Wohl der Messebesucher kümmert sich das BBW-Café.

Seifenkistenrennen, leckere Backwaren und Berufsinfos satt

Seit fast 30 Jahren engagiert sich das BBW für die Eingliederung junger Menschen mit besonderem Förderbedarf in den allgemeinen Arbeitsmarkt. Über 700 Jugendliche absolvieren dort derzeit mit Unterstützung von Fachdiensten und Experten eine Ausbildung in einem von über 40 Berufen oder eine berufsvorbereitende Maßnahme. Auf der IBO informiert die zur Stiftung Liebenau gehörende Bildungseinrichtung über mögliche Wege zum richtigen Job. Zudem stehen auch die jungen Azubis selbst interessierten Messebesuchern Rede und Antwort. Damit der Spaß dabei nicht zu kurz kommt, haben die Lehrlinge und ihre Ausbilder zudem ein buntes Unterhaltungsprogramm für Jung und Alt auf die Beine gestellt.

Rasantes Seifenkistenrennen

Das Highlight bei den Mitmachaktionen ist wohl die im Schreinerzentrum des BBW eigens für die IBO konstruierte Seifenkistenbahn. Mit dem Holzgefährt geht es dabei für rasante Hobbyrennfahrer auf eine rund 30 Meter lange Piste. Auf die Piloten warten am Ende attraktive Preise.

CNC-Maschine im Kleinformat und Mini-Gabelstapler

Präzision statt Geschwindigkeit steht dagegen bei dem Angebot der BBW-Metaller im Vordergrund. Sie sind mit einer speziellen CNC-Maschine im Miniformat vor Ort, um damit Kleinteile nach Wunsch zu beschriften. Und für die kleinen Besucher steht noch ein weitere Attraktion am BBW-Stand auf dem Programm: Sie können in einer praktischen Prüfung ihren "Führerschein" mit dem Minigabelstapler machen und dabei wie echte Fachlageristen Waren von A nach B rangieren. Hoch hinaus geht es dann an den letzten drei Messetagen schließlich für mutige Kletterer auf der "Himmelsleiter".

Backaktion: "Gutes aus Omas Backofen"

Wer doch lieber auf dem Boden bleiben möchte, kann es sich derweil im mit viel Grün umgebenen BBW-Café bei Kaffee, Kuchen und alkoholfreien Getränken gemütlich machen. Hier sorgen Azubis aus dem HoGa- und Hauswirtschaftsbereich des Berufsbildungswerks für das leibliche Wohl der Gäste. Unter dem Motto "Gutes aus Omas Backofen" werden dabei auch Kuchen nach alten Hausrezepten serviert, für die das BBW im Vorfeld der Messe einen Aufruf gestartet hat.

 

Vortrag: "Zurück in den Job – Wiedereinstieg leicht gemacht"

Menschen mit Wunsch auf eine Rückkehr in den Beruf – etwa Alleinerziehende nach einer kinderbedingten Auszeit – sollten folgenden Termin nicht verpassen:

Am Freitag, den 25. März 2011 informiert das BBW auf der IBO in einem Vortrag "Zurück in den Job – Wiedereinstieg leicht gemacht" über Angebote der beruflichen Qualifizierung. Diese Veranstaltung findet von 10.30 bis 11.15 Uhr im Raum "Liechtenstein" statt.



 

 


Kontakt:
Stiftung Liebenau Abteilung Kommunikation
Sekretariat Presse
Siggenweilerstr. 11
88074 Meckenbeuren

Telefon 07542 10-1181
Telefax 07542 10-1117

erstellt am 22.03.2011