Sie sind hier:  Aktuelles & Informationen »  Presse 

Politik zum Anfassen im Berufsbildungswerk

BIBERACH – "Politik zum Anfassen" verspricht eine Veranstaltung in der Biberacher Außenstelle des Berufsbildungswerks Adolf Aich (BBW), Obere Stegwiesen 21, am Dienstag, den 11. Mai 2010 um 15 Uhr. Zu Gast ist der baden-württembergische Landtagsabgeordnete Eugen Schlachter. Sein Thema: die Wirtschaftskrise und wie es dazu kam.

 

Von Heidis Bar zur Weltwirtschaftskrise

Bodenständig, verständlich und unterhaltsam: auch so kann Politik vermittelt werden. Das beweist der Landtagsabgeordnete Eugen Schlachter (Bündnis90/Die Grünen), der in Sachen Weltwirtschaftskrise Klartext redet: Was steckt hinter der allgegenwärtigen Krise, was waren die Auslöser und wer sind die Verantwortlichen? Und inwiefern ist die imaginäre Biberacher Gastronomin "Heidi" mit ihrer Bar davon betroffen? Eugen Schlachter zeigt es auf: So einfach lässt sich die Wirtschaftskrise erklären!

Kompetent für die Bildung

Im Anschluss an den Vortrag des Landespolitikers stellen sich die drei Bildungsträger aus der Region, die zu dieser Veranstaltung einladen, vor: das Berufsbildungswerk Adolf Aich (BBW), die Beruflichen Fortbildungszentren (bfz) und das Berufsfortbildungswerk (bfw). Dazu gibt es Informationen über die so genannte Berufsausbildung in außerbetrieblichen Einrichtungen (kurz: BaE) – eine Maßnahme, mit der auch in Biberach junge benachteiligte Menschen qualifiziert und erfolgreich in den Arbeitsmarkt vermittelt werden.
Zum gemütlichen Ausklang der Veranstaltung gibt es Selters und Schmankerl.

erstellt am 06.05.2010